BERICHT: Torche im Werk21

Posted by artnoir on May 23, 2015

20150513_Torche_BannerDatum: 13. Mai 2015
Ort: Werk21 – Zürich
Bands: Torche / Unhold / Tyrannosaurus Globi
Konzert-Bilder direkt HIER

Torche aus dem sonnigen Florida gehören spätestens seit ihrem 2012 erschienen Album „Harmonicraft“ zur Speerspitze der Heavy-Stoner-Szene. Mit „Restarter“ legten die vier Haudegen dieses Jahr nochmal eine Schippe drauf und zementierten ihren Status. Der Besuch des Konzerts im Dynamo war somit eine Pflichtveranstaltung für Freunde des ausgelassenen, psychedelischen Wüstensounds. Hinzu kam, dass man sich mit Unhold noch namhaften Schweizer Support mit ins Boot holte. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Metalmayhem Sylosis & Wovenwar

Posted by artnoir on May 22, 2015

02 Sylosis 012Datum: 19. Mai 2015
Ort: KiFF – Aarau
Bands: Sylosis / Wovenwar
Konzert-Bilder direkt HIER

Wenn sich Marshall- und Orange Verstärker links und rechts neben dem Schlagzeug stolz auftürmen, eine herbe Note Bier in der Luft liegt, dann sind das gute Voraussetzungen für einen deftigen Konzertabend. Natürlich ist die tolle Club Atmosphäre alleine kein Garant für einen tollen Abend, aber es hilft. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Evergrey – Hymns For The Broken Tour 2015

Posted by artnoir on May 17, 2015

002 Evergrey 003Datum: 13. Mai 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: Evergrey / Lesoir / Zonaria
Konzert-Bilder direkt HIER

Evergrey einzuordnen ist wahrlich nicht so einfach. Nimmt man sich Wikipedia als Referenz, so wird das Genre der Band mit Progressive Metal angegeben, was einerseits durchaus stimmt, anderseits ist Evergreys Musik mit einer Vielzahl von Einflüssen durchzogen, die eine Katalogisierung zur Herausforderung macht. Nun, wenn es einen Musikstil gäbe, der sich Ultrageil nennen würde, so wäre Evergrey sicherlich eine der herausragendendsten Vertreter dieses Genres. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: And So I Watch You From Afar

Posted by artnoir on May 16, 2015

0004467733_10Datum: 12. Mai 2015
Ort: Werk21 – Zürich
Bands: And So I Watch You From Afar / Mylets

Ich machte mich auf den Weg zum Werk21 in Zürich. Schon bei der Neueröffnungsfeier des Dynamos war ich zu Besuch, jedoch hatte ich kaum Zeit, mir die Konzerte und die Neuerungen anzuschauen. Deshalb freute es mich an diesem Tag umso mehr, die umgebaute Location in Ruhe betrachten zu können. Heute würde ich And So I Watch You From Afar zum zweiten Mal sehen. Vor zwei Jahren besuchte ich ihre Show im Gaswerk Winterthur und ging nach der Hälfte raus. Dieses Mal sollte es nicht so sein. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Rodriguez – Zwischen Kult und fehlender Magie

Posted by artnoir on May 14, 2015

Rodriguez (© Nicole Imhof)Datum: 13. Mai 2015
Ort: Kongresshaus – Zürich
Band: Rodriguez

Das bestuhlte Kongresshaus in Zürich an zwei Abenden ausverkauft. Und das bei einem Singer-Songwriter von 73 Jahren und mit „nur“ zwei Schallplatten an Material im Gepäck. Wer vollbringt diese Leistung? Sein Name ist Sixto Diaz Rodriguez, geboren in Detroit, Mexikanisch-Amerikanischer Abstammung und eigentlich sein Leben lang als ganz normaler Mann hart arbeitend, nachdem er seinen Traum vom Musiker schon in jungen Jahren wieder an den Nagel gehängt hatte.

Der Ruhm oder der Kultstatus von Rodriguez entstand bei uns in Europa und auch seiner Heimat erst nachdem 2012 der Dokumentarfilm „Searching For Sugar Man“ für Furore sorgte. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Covenant – von Ambivalenz bis Zauber

Posted by artnoir on May 11, 2015

01 Covenant_04Datum: 9. Mai 2015
Ort: Dynamo – Zürich
Bands: Covenant / Fiji
Konzert-Bilder direkt HIER

Eine ambivalente Sache, dieses Covenant Konzert. Da war einerseits Sänger Eskil Simonsson, der nicht voll in Form zu sein schien, und andererseits diese Musik, die durch Mark und Bein ging. Ob es wohl an der Erschöpfung nach der USA-Tour lag, dass Simonsson nicht bestens gelaunt war? Man merkte auf jeden Fall, dass ihm das Publikum zu wenig begeistert war. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Hathors – „Brainwash“ Release Show

Posted by artnoir on May 7, 2015

05 Impressionen_001Datum: 30. April 2015
Ort: Salzhaus – Winterthur
Bands: Hathors / Forks / Useless/ A Kaleidoscope Of Nothingness with Dejan & Tenko
Konzert-Bilder direkt HIER

Donnerstag, 30.4.2015, der kleine Freitag, der eigentlich schon ein grosser Freitag war, da am nächsten Tag die meisten frei hatten. Die Hathors Plattentaufe im Salzhaus stand an diesem Abend auf dem Programm und Vorband sollten die lokalen Junggrunger von Useless sein. Die perfekte Voraussetzung also, für eine gute Party. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Diary of Dreams und ASP im Z7

Posted by artnoir on May 7, 2015

ASP DOD BannerDatum: 1. Mai 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: ASP / Diary of Dreams / Spielbann
Konzert-Bilder direkt HIER

Die dunkle Szene war etwas angeschlagen an diesem Konzertabend im Z7: bei Diary of Dreams lag ein Bandmitglied krank im Bett, bei ASP hatte sich Gitarrist Lutz Demmler das Knie verdreht und musste im Sitzen spielen. Trotzdem gingen die Bands in die Offensive und boten zwei kraftvolle Shows. Spielbann zu Beginn des Abends haben wir leider verpasst – Schande über unsere Häupter! Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Godspeed You! Black Emperor

Posted by artnoir on May 5, 2015

GYBE_EurTour2015_573pxDatum: 25. April 2015
Ort: Salzhaus – Winterthur
Bands: Godspeed You! Black Emperor / Xylouris White

Was für eine Nachricht: Godspeed You! Black Emperor beehren Winterthur auf ihrer diesjährigen Europatour! Diese Nachricht kam wohl vielen Musikliebhabern einem verfrühten (oder eher verspäteten?) Weihnachtsgeschenk nahe, so geniessen die kanadischen Experimentierfreunde doch einen gewissen Kultstatus in der hiesigen Musikszene. Da verwunderte es auch nicht, dass das Salzhaus restlos ausverkauft war und sich schon eine beachtliche Menschenmenge vor dem Eingang angesammelt hatte, als ich ankam. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: O’ Sicko!

Posted by artnoir on Apr 30, 2015

Hocico 2015-04-29Datum: 29. April 2015
Ort: X-TRA – Zürich
Band: Hocico

Wenn das tobende Publikum im gut gefüllten Zürcher X-TRA in die Hocke geht, dann aufspringt, wie eine irre gewordene Feder, nur um anschliessend über den Boden zu schweben oder im Kreis zu tippeln, dann haben Elfen, Hexen und Baumbärte Hochkonjunktur. Und die zwinglistädtische Wohlfühloase wird wie von Geisterhand einfach mal so mexikanisch – der Soundteppich zudem gleich noch mit wummerndem Aggrotech durchwoben. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Hart aber herzlich – Impericon Festival Zürich

Posted by artnoir on Apr 30, 2015

2015-04-24 Suicide SilenceDatum: 24. April 2015
Ort: Komplex 457 – Zürich
Bands: Suicide Silence / Whitechapel / Comeback Kid / Carnifex / Deez Nuts

Das gab es noch nie. Zum ersten Mal überhaupt gastierte das Impericon Festival in der Schweiz. Nicht nur die Schweiz jubilierte deshalb, nein, auch das Festival selber legte sich genüsslich in den Schoss Mutter Helvetias. Und erfreute sich grösster Beliebtheit. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Fiddler’s Green im Z7

Posted by artnoir on Apr 28, 2015

02 Fiddler's Green_15Datum: 25. April 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: Fiddler’s Green / Tortilla Flat
Konzert-Bilder direkt HIER

“Das war jetzt schon mal nicht ungeil”, meinen Fiddler’s Green nach einer besonders energetischen Moshpit-Einlage des Publikums. Die Aussage könnte auch für das gesamte Konzert gelten: gar nicht ungeil, was die Bands an diesem Abend im Z7 bieten. Zwar stehen eine schweizerische und eine deutsche Band auf der Bühne, doch die Musik ist rein keltisch und evoziert grüne irische Landschaften und karge schottische Highlands. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Karin Park Apocalypse Pop Tour 2015

Posted by artnoir on Apr 26, 2015

Karin Park 05Datum: 20. April 2015
Ort: Kinski – Zürich
Bands: Karin Park
Konzert-Bilder direkt HIER

Karin Park zieht leider immer noch nur ein überschaubares Publikum an, was kaum nachzuvollziehen ist. Rund 50 Besucher versammelten sich im kleinen Kinski Club an der Langstrasse in Zürich. Dabei ist die multimedial begabte Schwedin einfach nicht nur optisch ein Hingucker, sondern überzeugt auch mit ihrer, für sie charakteristischen Näselstimme und einer mitreisenden Performance bei ihren Live Auftritten. Mit ihrem bereits 5. Album „Apokalypse Pop“, auf dem sie den Electro Goth Pop huldigt, ist sie gerade auf Europa Tour. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: WWE in Zürich

Posted by artnoir on Apr 21, 2015

2015-04-18 WWE (1)Datum: 18. April 2015
Ort: Hallenstadion – Zürich
Webseite: WWE

Wow, was für eine Show! Nach einem Jahr Pause kamen die WWE Superstars und Divas endlich wieder nach Zürich und boten einen gigantischen Live Event im Hallenstadion. Jedes Mal erwarte ich eine grossartige Show aus Sport und Entertainment und dieses Mal haben sich die Superstars und Divas selbst übertroffen. Man konnte die gute Laune im Ring spüren, welche sich positiv auf das Publikum auswirkte. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: While She Sleeps im Werk21

Posted by artnoir on Apr 21, 2015

Bericht While She Sleeps 2015-04-15Datum: 15. April 2015
Ort: Werk21 – Zürich
Bands: While She Sleeps / Cancer Bats / Hundredth / Oathbreaker

Endlich Frühling! Endlich wieder Dynamo! Zwei sehr grosse Motivatoren für einen Mittwochabend. Und als ich beim Dynamo ankam, wurde mir gleich wieder klar, warum diese Location so vermisst wurde, als die Renovation im Gange war. Die Leute sassen draussen auf der Mauer bei der Limmat und genossen die warme Frühlingssonne mit einem Bier oder sonstigem Getränk in der Hand. Und es waren viele, denn der Keller war an diesem Abend restlos ausverkauft. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: A Place To Bury Strangers – Noise ohne Grenzen

Posted by artnoir on Apr 19, 2015

©  A Place To Bury StrangersDatum: 16. April 2015
Ort: Bogen F – Zürich
Bands: A Place To Bury Strangers / zZz

Endlich war es soweit. Ca. 5 Mal verpasste ich A Place To Bury Strangers. Deshalb war ich umso aufgeregter und gespannt, was mich erwarten wird, da ich auch noch nie im Bogen F war.

Die erste Priorität waren Bier und Ohropax. Ein Freund erzählte mir, dass sie sehr laut sind, wirklich sehr sehr laut. Pünktlich um 21:00 Uhr haben zZz begonnen. Ziemlich cool, da sie nur zu zweit waren. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Russian Circles

Posted by artnoir on Apr 19, 2015

© Russian CirclesDatum: 12. April 2015
Ort: Rote Fabrik – Zürich
Bands: Russian Circles / Helms Alee

Ein wenig verkatert und gespannt besuchte ich letzten Sonntag die Rote Fabrik in Zürich. Der Grund war, dass Russian Circles wieder in der Stadt waren. Letztes Mal war es eher enttäuschend, dafür beeindruckte die Vorband dazumal. Ich war jedoch neugierig was diesmal auf mich zukommt. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Rival Sons – die Hohepriester des Bluesrock

Posted by artnoir on Apr 18, 2015

Rival Sons 2015-04-16Datum: 16. April 2015
Ort: Bierhübeli – Bern
Band: Rival Sons
Konzert-Bilder direkt HIER

Der Bluesrock lebt! Aus den Tiefen der 70er Jahre auferstanden, lässt die Musik von Rival Sons die Decke wackeln und die Wände erzittern. Das innere Auge beschwört Schlaghosen, lange Bärte und das Peace-Symbol herauf, das innere Ohr hört Ausdrücke wie “groovy, man”. Und das ist dieses Konzert auch: groovy. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


TALK: Das Ich am Schwarzen Ball

Posted by artnoir on Apr 12, 2015

Das Ich (9)Datum: 3. April 2015
Ort: X-TRA – Zürich
Im Gespräch mit: Das Ich

Wie schnell doch die Zeit vergeht hat man daran gemerkt, dass am Karfreitag wieder Zeit für den Schwarzen Ball war und das X-TRA in Zürich sich mit düsterem Publikum füllte, das gespannt auf die erste Band wartete. Den Auftakt machte Das Ich. Ein „alter Hase“ unter den Bands die aber durchaus immer noch auf der Bühne überzeugen können. Bruno Kramm und Stefan Ackermann haben es auch nach 25 Jahren noch drauf und boten ein super Konzert. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Vorsicht, Laibach!

Posted by artnoir on Apr 9, 2015

2015-04-06 LaibachDatum: 6. April 2015
Ort: Chollerhalle – Zug
Bands: Laibach

Stell dir vor, es ist Ostermontag – und Laibach stehen vor der Türe. Was also tun? Sich dennoch Nägel durch die Hände und Füsse hämmern lassen, am hölzernen Kreuz gen Sonne schmachten und dann über Wasser laufen, sofern man über Wasser laufen könnte? Ist ja schwierig, angenagelt und mit einem fiesen Kreuz an der Backe. Nicht mal Brot brechen für Brüder wäre wohl möglich. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Rock Meets Classic 2015

Posted by artnoir on Apr 5, 2015

Banner Rock Meets Classic 2015-03-21
Datum: 15. März 2015
Ort: Hallenstadion – Zürich
Website: Rock Meets Classic
Konzert-Bilder direkt HIER

Schon zum sechsten Mal durfte sich Jung und Alt von «Rock Meets Classic» begeistern lassen. Mit den Rockern Ian Gillan (Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo), Eric Martin (Mr. Big), John Wetton (Asia) und Marc Storace (Krokus), dem Very Special Guest Gianna Nannini, der Mat Sinner Band, bestehend aus hochkarätigen Musikern, sowie dem Bohemian Symphony Orchestra aus Prag, wurde im Zürcher Hallenstadion auch dieses Jahr ein dreistündiges All-Inclusive-Konzerterlebnis geboten. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: The Monofones gone nuts

Posted by artnoir on Apr 4, 2015

02 The Monofones (14)Datum: 3. April 2015
Ort: ISC – Bern
Bands: The Monofones / The Franceens
Konzert-Bilder direkt HIER

Diese Überschrift bietet sich zwangsläufig an, denn das neue Album der Monofones heisst schlicht und ergreifend genau so, nämlich „Nuts“. Und das wurde gestern Abend im ISC Club in Bern ordentlich und ausgelassen gefeiert.

Mit von der Partie waren die Briten The Franceens, mit denen das Bern/Züri Trio erst vor kurzem in England auf Tour waren. Jetzt haben sie den Spiess umgedreht und die Dame und zwei Herren aus York in die Schweiz eingeladen. Well done… denn die drei sind nicht weniger durchgeknallt und rocken ordentlich ab. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: The Script wurden wie Superhelden gefeiert – zu Recht!

Posted by artnoir on Apr 1, 2015

01_TheScript22Datum: 27. März 2015
Ort: Festhalle – Bern
Bands: The Script
Konzert-Bilder direkt HIER

Lange ist es her, seit ich mich das letzte Mal auf den Weg in die Festhalle nach Bern gemacht habe. Letzten Freitag war es dann endlich wieder so weit. The Script sollten mir und vielen anderen Konzertbesuchern einen grandiosen Start ins Wochenende bescheren. Wie ich befürchtet hatte, war der Frauenanteil unter den Konzertbesuchern enorm hoch. Die irischen Musiker sind halt schon ziemliche Frauenhelden und wie man sieht, wurde ja auch ich nicht ganz verschont. Das kann ich nicht abstreiten… Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Steven Wilson – Hand. Cannot. Erase. – Tour

Posted by artnoir on Mar 30, 2015

01_steven_wilson_24Datum: 29. März 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: Steven Wilson
Konzert-Bilder direkt HIER

AUSVERKAUFT! Wer hätte das damals gedacht, als Steven Wilson und Aviv Geffen mit dem gemeinsamen Projekt Blackfield, gerade mal vor 100 Leuten im Z7 spielten. Kontinuierlich stiegen die Zuschauerzahlen in den letzten Jahren an und mit jedem neuen Release schaffte es Steven Wilson neue Fans für seine Musik und auch seine Shows zu begeistern. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Karnivool

Posted by artnoir on Mar 27, 2015

02 Karnivool 006Datum: 14. März 2015
Ort: Salzhaus – Winterthur
Bands: Karnivool / Monuments
Konzert-Bilder direkt HIER

Als Kathrin (für die tollen Bilder verantwortlich) mich fragte, ob ich an dieses Konzert gehen wollte um einen Bericht darüber zu schreiben, wusste ich noch nicht was mich erwarten würde. So zog es mich an diesem Samstagabend wiedermal ins wunderschöne Winterthur. Ich war etwas knapp dran und so begannen Monuments ziemlich gleichzeitig mit meinem Eintreffen an zu spielen. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Ensiferum & Insomnium enterten das Z7

Posted by artnoir on Mar 26, 2015

Ensiferum 2015-03-21Datum: 21. März 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: Ensiferum / Insomnium / Omnium Gatherum
Konzert-Bilder direkt HIER

Letzen Samstag war im Z7 einiges los. Mein absolutes Lieblings-Konzertlokal war beinahe ausverkauft. Grund für diesen Besucheransturm waren Ensiferum und Insomnium. Ich muss gestehen, dass ich mich eindeutig wegen der finnischen Melodic-Death-Metal-Helden von Insomnium auf den Weg ins Z7 gemacht hatte. Schnell gewann ich den Eindruck, dass ich nicht die einzige war, die diese Vorliebe hatte. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: The Rambling Wheels Unplugged

Posted by artnoir on Mar 23, 2015

2015-03-19 The Rambling WheelsDatum: 19. März 2015
Ort: Théâtre de Poche – Biel
Bands: The Rambling Wheels

Heute gehört es mittlerweile zum guten Ton im Musikgeschäft, dass Musiker und Bands in ihrer Karriere einmal den Stöpsel ziehen und ein Unplugged Album aufnehmen. Dass dies mitunter nicht allen Künstlern gleich gut gelingt und bisweilen eher schlecht als recht herauskommt, zeigt die Erfahrung. Trotzdem wagen sich immer wieder auch eingefleischte Indiebands zu diesem Schritt und tauschen E-Gitarre gegen den wohlig, sanften Klang der Akustikgitarre. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Fozzy und die Live-Dynamik

Posted by artnoir on Mar 21, 2015

02 Fozzy_19Datum: 18. März 2015
Ort: Z7 – Pratteln
Bands: Fozzy / Dirty Youth
Konzert-Bilder direkt HIER

“Every show is Madison Square Garden! Are you ready to go crazy?!”, fragt Fozzy Sänger Chris Jericho gleich zu Beginn des Konzerts. Dass sich – fern von New York – nur eine auserlesene Fanschar ins Mini-Z7 eingefunden hat, ist egal; auch eine kleine Gruppe kann lautstarken Enthusiasmus zeigen. Etwas mehr Zuschauer hätte man Fozzy und Vorband Dirty Youth allerdings schon gegönnt. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Nena hautnah auf Clubtour

Posted by artnoir on Mar 15, 2015

NENA_topDatum: 14. März 2015
Ort: Kaufleuten – Zürich
Band: Nena

Mit Hits wie „Rette Mich“ oder „99 Luftballons“ stürmte sie mit ihrer Band in den 80ern international die Hitparaden. Ruhig wurde es um Nena nie und mittlerweile kann sie auf eine 30-jährige ausserordentlich erfolgreiche Musikkarriere zurückblicken. Die Zeichen der Zeit hinterlassen bei der mittlerweile dreifachen Grossmutter einfach keine Spuren. Frisch und knackig wie Peperoni aus dem Bioladen präsentierte sich die Sängerin im exklusiven Festsaal des Kaufleuten in Zürich. Hier gehts zum kompletten Beitrag »


BERICHT: Holly Loose auf Wohnzimmertour

Posted by artnoir on Mar 12, 2015

Holly_Wohnzimmerlesung-10Datum: 28. Februar 2015
Ort: Mein Wohnzimmer – Vöhrenbach (D)
Bands: Holly Loose
Konzert-Bilder direkt HIER

Die Freude war groß, Holly Loose , Sänger der Band Letzte Instanz, geht auf Lesetour! Mit dem Buch „Weiße Geschichten 2“ im Gepäck geht’s quer durch Deutschland. Doch es soll keine ‘normale’ Lesetour sein: Fans und Interessierte konnten sich bewerben und ihr Wohnzimmer zur Verfügung stellen. Ich hatte Glück, denn Holly und seine Tourbookerin Marit Suckow nahmen den Weg in den Schwarzwald auf sich und so konnten rund 20 Freunde, Verwandte und Bekannte einen tollen Abend genießen. Hier gehts zum kompletten Beitrag »